Intensive Dachbegruenung

Die im Vergleich zum extensiven Gründach aufwändigere intensive Dachbegrünung wird am treffendsten mit dem Begriff „Dachgarten“ beschrieben. Intensivbegrünungen sind mit ebenerdigen Gärten und genutzten Grünflächen vergleichbar und können je nach Ausbildungsform aus mehrjährigen Stauden und Gehölzen sowie Bäumen und Rasenflächen bestehen. Die Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten sind je nach örtlichen Gegebenheiten (v.a. Statik) nahezu unbegrenzt.

Wissenswertes über die intensive Dachbegrünung

Die Höhe des Gesamtaufbaus beginnt bei etwa 25 Zentimeter und kann bei parkähnlicher Ausbildung auf Tiefgaragen bis 100 Zentimeter gehen. Das Gewicht beträgt dem Aufbau entsprechend etwa 300-1.200 kg/m² (3-12 KN/m²). Intensive Dachbegrünungen sind nur durch jährlich mehrfache Pflege und Wartung dauerhaft zu erhalten. Intensive Dachbegrünungen werden oftmals als zusätzliche Nutzfläche und Wohnraum von Menschen genutzt und unterliegen auch damit hohen Anforderungen an die Bau- und Vegetationstechnik.