Extensive Dachbegruenung

Extensive Dachbegrünungen kommen von ihrem Erscheinungsbild natürlichen, ungenutzten Flächen nahe. Bei geringem Gründach-Aufbau werden niedrigwüchsige Pflanzen (Moose, Sukkulenten, Kräuter, Gräser) verwendet, die sich weitgehend selbst erhalten und auch ohne bzw. geringer Pflege weiterentwickeln. Sie sind an die extremen Standortbedingungen auf dem Dach (Extremtemperaturen, Frost, Wind) angepasst.

Wissenswertes über die extensive Dachbegrünung

Extensive Gründächer werden nicht dauerhaft genutzt und nur im Rahmen der Pflege und Wartung begangen. Sie sind in erster Linie als ökologischer Ausgleich überbauter Natur gedacht. Extensive Dachbegrünungen unterliegen den natürlichen und jahreszeitlich bedingten Vegetationsentwicklungen und Bestandsumbildungen.